Allgemeinverfügung 21.01.2022

Aktuelle Allgemeinverfügung

 

Auf der Grundlage der neuen Verfügung können alle asymptomatischen Kinder als Kontaktpersonen, die an der regelmäßigen Testung im Kindergarten teilnehmen, bereits fünf Tage nach dem letzten Kontakt durch einen negativen PCR- oder Antigenschnelltest freigetestet werden. Nach Auskunft des Jugendamtes gilt dies nicht für Kinder vor dem vollendeten dritten Lebensjahr, da diese ja nicht an der Testung teilnehmen können.

Alle Kinder, die nicht an der Testung teilnehmen, können sich frühestens nach sieben Tagen mittels PCR- oder Antigenschnelltest freitesten. Dies gilt insofern auch für alle Kinder bis zum vollendeten dritten Lebensjahr.

  Diese Regelungen gelten NICHT für bereits vollständig geimpfte oder genesene, asymptomatische Kinder. (vgl. Ziffer 4)

  • mit einer zweimaligen Impfung, ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung bis zum 90. Tag nach der Impfung
  • Genesene ab dem 28. Tag bis zum 90. Tag ab dem Datum der Abnahme des positiven Tests
This website uses cookies and asks your personal data to enhance your browsing experience.